Sprengung des AfE-Turms der Goethe-Uni Frankfurt

sprengung-afe-turm

Am 02.02.2014 wurde der AfE-Turm der Goethe-Universität Frankfurt gegen 10:00h gesprengt. Dabei handelte es sich um einen 116 Meter hohen Turm, der 1972 erbaut wurde und bis 2013 die Fachbereiche Psychologie sowie Gesellschafts- und Erziehungswissenschaften beherbergt hat. Er wurde auch Elfenbeinturm benannt. Der Turm wurde mit 950 Kilogramm Sprengstoff, der in mehr als 1100 Bohrlöchern verteilt war, gesprengt. Es handelt sich bislang um die Sprengung des höchsten Hochhauses in Europa. Hier geht es zum Album.

© 2007-2019 Thorsten Kiefer